Impulse erhalten und sich austauschen

Vorträge, Workshops, Diskussionsformate und weitere Methoden sind die Elemente von Akademie-Foren, mit denen die Akademie des Sports sport- und gesellschaftspolitische Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufgreift und Impulse für die Sportentwicklung gibt.

Akademie-Forum

Übungsleitende begeistern – durch Motivation und mit Wertschätzung

Ohne Übungsleitende ist die Durchführung von Vereinssport schwer möglich und es lässt sich nicht trainieren. Übungsleitende sind somit von großer Bedeutung. Doch gerade diese wichtige Säule hat in den letzten zwei Jahren besonders gelitten: immer weniger Übungsleitende stehen den Vereinen zur Verfügung.
Dadurch stellen sich u. a. folgende Fragen:

  • Wie gewinnen und halten Sportvereine Übungsleitende?
  • Wie kann sich der Verein aufstellen, um Menschen zu erkennen, die sich engagieren wollen?
  • Welche Erwartungshaltungen gibt es an die Rolle der Übungsleitenden und welche Erwartungen haben die Übungsleitenden an Sportvereine?
  • Welche Projekte gibt es, Übungsleitende außerhalb des gewinnen?

Wir haben festgestellt, dass viele Teilnehmende sehr konkrete Fragen zur erfolgreichen Umsetzung und zur Praxis der Übungsleitergewinnung und dem Halten von Übungsleitenden haben. Sie, als Teilnehmende kennen Ihre Fragen am besten. Sie wissen, woran es mangelt und viele von Ihnen haben bereits gute Ideen und Lösungen mit dabei.
Dieses Potential stellen wir in den Mittelpunkt. Dabei bestimmen Sie als Teilnehmende, an welchen Themen Sie arbeiten wollen, denn Sie sind die Expertinnen und Experten!
In unserem offenen Austauschformat haben Sie die Möglichkeit, Wissen, Ideen, erfolgreiche Praxismodelle und Erfahrungen auszutauschen. Sie können Ihre Themen aktiv einbringen und mit den anderen Teilnehmenden diskutieren.

Das Akademie-Forum findet am Samstag, den 08.10.2022, in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Landesturnschule Melle (Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 16, 49324 Melle) statt.

Der Teilnahmebeitrag inkl. Vollverpflegung beträgt 15,00 €.

Die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung wird mit 5 LE für die Verlängerung der C-Lizenz Breitensport und Vereinsmanager C-Lizenz anerkannt.

 

Anmeldeschluss: 23.09.2022

 

 

 

Der Vortrag

Übungsleiter sein, Übungsleiter werden – Welche Handlungsweisen lassen sich mit Hilfe sportpsychologischen Wissens für die Praxis herleiten?

Kathrin Seufert, Mentalsieger Sportpsychologie

Der Sportentwicklungsbericht 2017/2018, erschienen im Mai 2020, hat die Entwicklung der Übungsleiterinnen und Übungsletier genauer unter die Lupe genommen. Auch wenn dieser Bericht schon wieder ein paar Jahre alt ist und sich in dieser Zeit einiges ereignet hat, gibt er uns viele Anhaltspunkte, wie wir den aktuellen Mangel und die Probleme der Rekrutierung neuer Übungsleiterinnen und Übunjgsleiter angehen können.

Auf Basis des Berichtes und weiteren wissenschaftlichen Erkenntnissen wird der Vortrag auf konkrete Handlungsideen abzielen, wie vor allem auch mit Hilfe sportpsychologischen Hintergrundwissens neue Übungsleiter erreicht werden können.

Die Referentin

Kathrin Seufert

Kathrin Seufert ist studierte Sportpsychologin und Doktorandin an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale). Seit September 2020 ist sie beim VfL Osnabrück im Nachwuchsleistungszentrum Fußball die Abteilung Sportpsychologie zuständig. Sie hat bereits in verschiedenen Vereinen im Fußball gearbeitet, Sportler verschiedenster Sportarten betreut, viel mit TrainerInnen an ihrer Entwicklung gefeilscht. Als ehemalige Leistungsschwimmerin hat sie aber auch ihre Sportart nicht aus den Augen verloren, betreut einige Schwimmer*innen in sportpsychologischer Hinsicht und gibt Workshops in einigen Verbänden. Neben der praktischen Sportpsychologie ist Kathrin als Dozentin für den Schwerpunkt Sportpsychologie und am FobiZe für die Fortbildung von Physiotherapeuten ebenfalls im Bereich Psychologie im Sport tätig.

Foto: privat

Kontakt

Marco Vedder

Referent Akademie-Programm