Schulverpflegung in Bewegung: Fit - Food - Future.

Die Ganztagsschulentwicklung in Niedersachsen geht weiter voran. Aktuell bieten 70 % der Schulen ein Ganztagsangebot an, das von 53 % der Schülerinnen und Schüler genutzt wird. Die Mittagsverpflegung in der Schule nimmt somit zu. Wie kommen wir dahin, dass die Mittagsverpflegung besser von den Schülerinnen und Schülern angenommen wird? Welche Faktoren sorgen an Schulen dafür, dass Mittagsverpflegung gelingt?

Mit Fragen nach Gelingensfaktoren hat sich ein Forschungsprojekt der Vernetzungsstellen Schulverpflegung in Norddeutschland beschäftigt. Die Ergebnisse dieser Studie und die weiterführenden Überlegungen präsentiert Ihnen Dr. Birgit Braun. Sie ist Mitarbeiterin im Forschungsprojekt und Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein.

Sport, Bewegung und eine gesunde Schulverpflegung sind essentielle Bestandteile einer gesunden Lebensführung, die früh vermittelt werden sollten. Daher spielt auch der Bewegungspart im Kontext Schule eine bedeutsame Rolle. Bei sehr vielen Schulen gibt es im offenen Ganztag Sportangebote am Nachmittag. Zudem ist ein verstärktes sich bewegen in der Schule sinnvoll, um dem Bewegungsdrang der Schülerinnen und Schüler nachzukommen, gutes Lernen zu ermöglichen und Übergewicht entgegen zu wirken.

Mit Expertinnen und Experten wird zum Thema „System Schule: Essen und Bewegung – wie gelingt das?“ in einer Gesprächsrunde diskutiert. Eine Vertiefung findet in den Workshops statt, die am Nachmittag angeboten werden.

Termin:
Dienstag, 19.11.2019, 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Vortragende:

Dr. Birgit Braun, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein

Rieke Bruns & Ole Moszczynski, Landesschülerrat Niedersachsen

Dr. Elke Bruns-Philipps, Niedersächsisches Landesgesundheitsamt

Dr. Lena Grams, Medizinische Hochschule Hannover, REBIRTH active school-Studie

Diana Reif, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen

Hermann, Städtler, Bewegte und gesunde Schule Niedersachsen

Selina Wachowiak, Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen

Petra Heinemann, Inka Büsing (Schule am Siel, Nordenham), Heidrun Klaus (Verbraucherzentrale Niedersachsen)

Vivien-Isabel Ameling und Schüler des Gymnasiums Lehrte

Heike Kloster und Schüler der Oberschule Emstek, Elisabeth Hose (Verbraucherzentrale Niedersachsen)

 

Preis:

Teilnahmegebühr sind 45,00 €.

Veranstalter:

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e. V.
Telefon: 0511-38811890
E-Mail: info@gesundheit-nds.de
WWW: https://www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Akademie des Sports - Standort Hannover
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover