Bildungsberatung

In den ein- oder mehrtägigen Seminaren geht es um den Erwerb von Handwerkszeug zur Vorbereitung, Durchführung und Reflexion eigener Lehr- und Lernsituationen sowie um die Erweiterung von Lehr- und Lernskizzen für die verbandliche Aus- und Fortbildung. Außerdem werden Bildungsberatungsprozesse begleitet. Die Angebote richten sich an Lehrteams, Vorstände oder Projektgruppen von Landesfachverbänden.

Bildungsberatung fasst geschlossene Seminar-Angebote (hier: Lernprozesse erfolgreich gestalten und Lernen mit Methode) für Lehrteams/Projektgruppen und die Begleitung in Bildungsberatungsprozessen von Landesfachverbänden zusammen.

Ziel ist es, Handwerkzeug zur Vorbereitung, Durchführung und Reflexion eigener Lehr- und Lernsituationen zu erwerben und gemeinsam die Aus- und Fortbildungskonzepte des Verbandes auf den Prüfstand zu stellen bzw. fortzuschreiben.

Sie wollen sich mit dem Lehrteam Ihres Fachverbandes auf den Weg machen und Ihre Ausbildungskonzeption weiterentwickeln?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Geschichte

Das Format „Bildungsberatung“ gibt es seit 2015 und ist ein Angebot an Landesfachverbände, die sich einem Veränderungsprozess stellen wollen. In der Vergangenheit hieß das Angebot „Lehren und Lernen“. Erfolgreich daran teilgenommen haben folgende Verbände: Fußball, Volleyball, Tennis, American Football und Cheerleading, Handball, Leichtathletik, Sportschützen und Tischtennis.

Das Format „Bildungsberatung“ umfasst ein Planungsgespräch sowie ein bis zwei Wochenend-Workshops. Aktuell läuft eine Bildungsberatung mit dem Handball-Verband und dem Basketballverband Niedersachsen.

Kontakt

Thomas Friedrich

Referent Akademie-Programm