Kontakt

Marco Vedder

Referent Akademie-Programm

 

 

 

 

Natürlich gesund bleiben! – Neue Impulse für ein aktives Älter-werden durch Sport und Bewegung

Die eigene Gesundheit und der Umgang mit dieser nimmt bei vielen Menschen einen anderen Stellenwert als noch vor einigen Jahren ein. Eine selbstbestimmte Lebensgestaltung, Wohlbefinden und eine gesunde Ernährung sind relevante Bestandteile. Auch Sport und Bewegung dienen einem gesteigerten Wohlbefinden und einer besseren Gesundheit. Egal in welchem Alter. Gerade der organisierte Sport übernimmt im Bereich der Gesundheitsförderung eine wichtige Aufgabe, indem z. B. Gesundheitskurse und niedrigschwellige Bewegungsangebote angeboten werden. Neue Angebote und Reize können sich durch die Verlagerung bereits bestehender Angebote in die Natur ergeben.

Diese Aspekte bildeten den Fokus des Akademie-Forums Sportentwicklung am Samstag, den 13.08.2016, in der Akademie des Sports in Clausthal-Zellerfeld (Adolf-Ey-Str. 9, 38678 Clausthal-Zellerfeld).

Neue Erkenntnisse zur Lebenszeitgestaltung und wie die Natur auch durch Gesundheitssport erlebt werden kann, wurden präsentiert. In Workshops wurden neue Inhalte für die Sportpraxis im Verein vorgestellt, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf dem thematischen Dreiklang von Sport – Gesundheit – Natur lag.

 

Nachberichterstattung

Einen Nachbericht des Akademie-Forums finden Sie hier

Forumsblitzlichter

„Wir denken zu oft in Quantitäten anstatt in Qualitäten.“

Prof. Dr. Rainer Fretschner (FH Kiel) zum Thema, dass bei Sportangeboten und dem Umgang mit älteren Menschen die Lebensqualität mitgedacht werden muss.

 

„Die Menschen müssen entsprechende Kompetenz erwerben, um Herausforderungen zu meistern.“

Dr. Arne Göring (Universität Göttingen) dazu, was notwendig ist, um glücklich zu sein.

  Bilder: Andre Bertram

Die Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. Rainer Fretschner

Prof. Dr. Rainer Fretschner ist seit 2009 Professor für Soziale Arbeit im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Kiel. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen neben Fragestellungen aus den Gesundheitswissenschaften und der Sozialgerontologie vor allem aktuelle Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft und deren sozial- und wirtschaftspolitische Implikationen.

Ein Bild folgt in Kürze.

---------------------------------------------------------------------
Dr. Arne Göring

Dr. Arne Göring studierte Sportwissenschaften, Biologie, Soziologie sowie Politikwissenschaften und arbeitet als Sportwissenschaftler am Sportzentrum der Universität Göttingen. Er leitet das operative Geschäft des Hochschulsports an der Uni Göttingen, forscht und lehrt in der Sportsoziologie, der Erlebnispädagogik sowie in den Gesundheitswissenschaften. Zu seinen Forschungsschwer-punkten gehören die Sportentwicklungsforschung sowie die Auseinandersetzung mit gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen. 

 
Foto: privat

---------------------------------------------------------------------

Nina Panitz

Nina Panitz studierte Sportwissenschaften, Physiologie und Psychosomatik an der Georg-August-Universität in Göttingen. Seit 2015 ist sie als Referentin für Sportentwicklung im Team Inhaltliche und zielgruppenspezifische Angebote beim LandesSportBund Niedersachsen e. V. tätig.

             

 
Foto: LSB

---------------------------------------------------------------------

Simone Müller

Simone Müller ist Yogatherapeutin und stellvertretende Studioleitung des INJOY Fitness- und Wellnessclub Osterode am Harz. Sie war viele Jahre in der Persönlichkeitsentwicklung tätig, hat sich aber nach ihren Ausbildungen zur Entspannungskurstrainerin, Hypnosetrainerin und Yogalehrerin auf die Begleitung von Menschen mit besonderen Zielstellungen spezialisiert. Die Ausbildung und mehrjährige Erfahrung als Yogatherapeutin lehrte sie die Wichtigkeit des achtsamen Umgangs mit sich selbst im Alltag. Diesen Schlüssel zur ganzheitlichen Gesundheit vermittelt sie in ihren Yogastunden, sowie in Einzelberatungen und bei Yogaevents. Seit 2013 ist Simone Müller mit Yogis und Yoginis der Achtsamkeit auch in der Natur auf der Spur. Mit allen Sinnen, unter freiem Himmel, an der frischen Luft und mit tiefem Atem. 

 Foto:privat

---------------------------------------------------------------------

Malte Losert

Malte Losert studierte Sportwissenschaften, Pädagogik & Medizinische Physiologie an der Universität Göttingen. Er ist tätig als Referent im Team Inhaltliche und zielgruppenspezifische Angebote beim LSB Niedersachsen. Seine Schwerpunkte liegen im Gesundheitssport, dem Sport für Kinder und Jugendliche sowie dem Trendsport. 


Foto: LSB

---------------------------------------------------------------------

André Pfitzner

André Pfitzner ist Bildungsreferent beim LandesSportBund Niedersachsen und insbesondere für die Sport- und Organisationsentwicklung zuständig. Der studierte Sportwissenschaftler mit Pädagogik sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie im Nebenfach handelt frei nach Oscar Wilde nach dem Motto „Worte sind wundervoll, doch Erlebnisse sind wundervoller“ und verfolgt die Vision des Sports für ALLLE. Zudem ist André Pfitzner ehrenamtlicher stellvertretender Vorsitzender des SC Hainberg und hier für die Aufgaben Freiwilligenarbeit, Leitung einer Funsporthalle, Koordination Online-Fitness zuständig und der Flüchtlingsbeauftragte des Vereins. 

Foto: LSB

---------------------------------------------------------------------

Petra Michaelis

Petra Michaelis spielt von Kindesbeinen an leidenschaftlich aktiv Tennis. Ihre Kompetenz in der Erwachsenenbildung verdankt Petra Michaelis einer langjährigen Berufserfahrung als Vertriebstrainerin, Referentin und Teamleiterin einer Großbank. Als lizenzierte MAT-Trainerin (Mentales Aktivierungs Training) der Gesellschaft für Gehirntraining e.V. (GfG) liegt ihr Tätigkeitsschwerpunkt seit 2010 in der Förderung der geistigen Fitness. Sie absolvierte zudem die Trainerfortbildung MAT – BrainWalking und Stressmanagement mit MRT – Mentales Relaxationstraining.

Foto: privat

---------------------------------------------------------------------

Heino Grewe-Ibert

Heino Grewe-Ibert ist Schulsportbeauftragter, Verant-wortlicher für Lehrerfortbildungen und Vize-Präsident des Triathlon Verbandes Niedersachsen. Zudem ist er hauptberuflicher Trainer im Triathlon und Projektleiter des Projektes TRImaS (Triathlon macht Schule). In seiner aktiven Zeit feierte Heino Grewe-Ibert sportliche Erfolge auf allen Lang- und Kurzdistanzen im Triathlon. Seine Mottos sind: Bewegung ist Leben – Leben ist Bewegung und Lebensplanung ist Bewegungsplanung!!!


Foto: privat

---------------------------------------------------------------------

Antje Steuer

Seit Ihrer frühen Jugend betreibt Antje Steuer zahlreiche Sportarten, wobei sie den Kanurennsport schwerpunktmäßig betreibt ( Europa- und Vizeweltmeisterin ). Früh entschloss sie sich dazu, ihren beruflichen Fokus auf die Themen Sport und Gesundheit zu legen und hat ein großes Interesse an asiatischen Heilmethoden und taoistischen Praktiken entwickelt. Dank verschiedener Ausbildungen und zahlreichen Fortbildungen verfügt Antje Steuer über einen großen Erfahrungsschatz in diesem Bereich (Yoga, Qigong, inneres Kungfu, Natural Movements, etc.). Zudem ist sie als Shiatsupraktikerin, Sportphysiotherapeutin, Personal Trainerin, Referentin, Trainerin für Präventionssport und Trainerin für Kanurennsport tätig.


Foto: privat

---------------------------------------------------------------------