Kontakt

Marco Vedder

Referent Akademie-Programm

 

 

 

 

Akademie-Forum Organisationsentwicklung

Miteinander für das Ehrenamt – Der Klebstoff unserer Gesellschaft

In allen gesellschaftlichen Bereichen in Niedersachsen engagieren sich mehr als 3 Millionen Bürgerinnen und Bürger. Laut Sportentwicklungsbericht (SEB) geht im Sport jedoch die Anzahl an Ehrenamtlichen seit 2009/2010 kontinuierlich zurück. So wurden im aktuellsten SEB von 2015/2016 die Bindung und Gewinnung von Ehrenamtlichen und Mitgliedern als Hauptherausforderungen von Sportvereinen in Niedersachsen identifiziert.
Wie sieht die Situation im Ehrenamt wirklich aus und wie kann sie sich entwickeln?

Das Akademie-Forum Organisationsentwicklung „Miteinander für das Ehrenamt – Der Klebstoff unserer Gesellschaft“ gibt Ihnen Zahlen, Daten und Fakten zum ehrenamtlichen Engagement. Im Anschluss an zwei Vorträge haben Sie die Möglichkeit, in verschiedenen Workshops hilfreiche Informationen aus verschiedenen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements zu erhalten und Möglichkeiten der Übertragung auf die eigene Vereins bzw. Verbandssituation sowie die eigene Institution zu diskutieren.

Das Akademie-Forum Organisationsentwicklung findet statt am Freitag, den 08.06.2018, 15:00 bis 19:00 Uhr im Haus des Sports/MoveINN (Am Sportpark 9a, 48531 Nordhorn).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist notwendig.

In Zusammenarbeit mit dem KreisSportBund Grafschaft Bentheim.

Die Referentinnen und Referenten

Marco Lutz

Marco Lutz studierte an der Universität Göttingen Sportmanagement, Wirtschafts- & Sozialpsychologie sowie Medien- & Kommunikationswissenschaft (Magister Artium) und an der TU Kaiserslautern Human-Ressources – Personalentwicklung (Master of Arts). Im organisierten Sport verfügt er über 22 Jahre Ehrenamtserfahrung und ist der Gründer sowie Vorstandsvorsitzende des LINDEN DUDES e. V. Weiter ist er Mitglied der Kommission Freizeit- & Breitensport des Deutschen Basketball Bundes. Währenddessen hat er sich kontinuierlich als systemischer Prozessberater, Engagementberater, Facilitator und Trainer in der Erwachsenenbildung qualifiziert.

             
Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Prof. Dr. Herbert Asselmeyer

Prof. Dr. Herbert Asselmeyer ist Professor für Organisationspädagogik an der Universität Hildesheim (Institut für Sozial- und Organisationspädagogik). Seit 2000 leitet er dort die universitäre Führungskräfteschule „Organization Studies“. Zu seinen Forschungs- und Lehrschwerpunkten gehören Führungs- und Managementfragen von Gruppen, Organisationen, Regionen und Netzwerken. Einen besonderen Stellenwert hat dabei die Zusammenarbeit von Akteuren unterschiedlichen Typs (Staatliche, Nicht-Staatliche, Haupt- sowie Ehren- und Nebenamtliche Rollenträger).


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Inga Rohoff
Informationen folgen in Kürze.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tanja Hennig

Tanja Hennig studierte Sportwissenschaften und Social Business an der Universität Vechta. Nach einem neunmonatigen Praktikum in der BMW Sportkommunikation zog es sie zurück in die Grafschaft Bentheim. Dort ist sie seit 2017 als Sportreferentin für die Sportjugend Ems-Vechte zuständig. Neben ihrem eigentlichen Aufgabenfeld ließ sie sich zur systemischen Prozessberaterin und ergänzend zur Engagementberaterin ausbilden. Privat sammelte sie bereits in jungen Jahren Ehrenamtserfahrung und aktuell ist sie als Abteilungsleiterin in einem Grafschafter Sportverein aktiv.


Foto: Sportjugend Ems-Vechte
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Justin Löffler

Justin Löffler ist 17 Jahre alt und wohnt in Nordhorn. Er ist Schüler, geht auf ein Gymnasium und strebt nächstes Jahr sein Abitur an. Neben seiner Tätigkeit im Vorstand der Sportjugend Grafschaft Bentheim befasst sich Justin Löffler generell mit der Jugendarbeit, vorrangig in Sportvereinen und spezifisch für J-Teams.


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Frank Scheele

Frank Scheele studierte Sport-, Geschichts- und Geowissenschaften mit dem Studienziel gymnasiales Lehramt an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach Abschluss des Referendariats ist er seit 2012 als Lehrer am Evangelischen Gymnasium Nordhorn tätig. Der Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Leitung des Fachbereichs Sport sowie die Weiterentwicklung und Organisation des Ganztagsangebots. Seit 2013 engagiert er sich in der Vorstandsarbeit der Sportjugend Grafschaft Bentheim im Handlungsfeld Bildung, bis er im 2015 zum Vorstand dieses Handlungsfeldes im KreisSportBundes Grafschaft Bentheim gewählt wurde. Privat sammelte er bereits in jungen Jahren Ehrenamtserfahrung im Handballsport verschiedener Vereine Niedersachsens und Nordrhein-Westfalens. Seit 2008 ist er zudem als Skilehrer des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV) aktiv.


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Michael Barsakidis

Michael Barsakidis ist Kommunikationswirt sowie durch die TÜV Rheinland Akademie geprüfter und zertifizierter CSR-Manager. Weiter ist Herr Barsakidis geprüfter und zertifizierter Auditor zur Durchführung von Audits zum Nachweis der Nachhaltigkeit von Organisationen nach dem System IASA Certified Sustainability®. Michael Barsakidis hat zudem als externer Experte für CSR/Nachhaltigkeit in dem vom DOSB-Innovationsfond geförderten Projekt „CSR trifft Sport“ des LSB Niedersachsen mitgewirkt.


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------