Kontakt

Marco Vedder

Referent Akademie-Programm

 

 

 

 

Akademie-Forum Bildung: Bewegt leichter lernen - Ideen für Kita, Schule und Sportverein

Im Akademie-Forum Bildung wurde ein Blick darauf geworfen, was durch Bewegung in den Köpfen von Kindern in Gang gesetzt wird und wofür diese Prozesse gut sind. Zudem wurden Ansätze präsentiert, wie in Kita- und Schulalltag Bewegungsmöglichkeiten integriert werden können - auch in Kooperation mit Sportvereinen und -verbänden.
Denn, Kinder befinden sich einen großen Teil des Tages in der Kita bzw. in der Schule. Dort bewegen sie sich mehr oder weniger, auch in Abhängigkeit vorhandener Rahmenbedingungen. Bewegung ist aber ein  wichtiger Bestandteil der Kindesentwicklung. Egal ob zielgerichtet, mit Leistungscharakter oder einfach nur beim Spielen mit Freunden.

Das Akademie-Forum Bildung fand am Mittwoch, den 14.06.2017, in der Akademie des Sports in Hannover (Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover) statt.

Impressionen

  Fotos: LSB Niedersachsen

Die Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. Kristian Folta-Schoofs

Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Kristian Folta-Schoofs ist Universitätsprofessor an der Stiftung Universität Hildesheim, wo er für die Bereiche Biopsychologie, Neuropsychologie und Neurodidaktik verantwortlich zeichnet. Er ist Mitglied in mehreren Fachgruppen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft, der European Society for Cognitive and Affective Neuroscience (ESCAN) sowie der interdisziplinären Sprechergruppe des Kompetenzzentrums Frühe Kindheit Niedersachsen (http://www.fruehe-kindheit-niedersachsen.de). 

             
Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Henk Bolster

Henk Bolster wohnt in den Niederlanden (Neede) und hat dort seine Firma Project Wijs. Project Wijs hat für die Methodik „Beweeg Wijs“ die kennzeichnenden Schulhöfe entwickelt. Dies betrifft die Strukturierung und Entwicklung von Schulhöfen zur Förderung der täglichen Bewegung von Kindern. Zusammen mit Ron ten Broeke hat er für den deutschen Markt den Betrieb 1tomove GmbH. gegründet, um auch an deutschen Grundschulen, Kindergärten, Gemeinden usw. die Methodik, genannt „1tomove“, anbieten zu können. Als Entwickler von Schulhöfen will er, gemäß der Methodik, den Kindern Struktur und ein variiertes Bewegungsangebot bieten.


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ron ten Broeke

Nach seiner Ausbildung war Ron ten Broeke als Sportlehrer und als Schuldirektor tätig, bevor er vor 10 Jahren seine Firma Beweeg Wijs gründete. Anhand seiner selbstentwickelten Methodik „Beweeg Wijs” bietet er Schulen ein qualitativ hochwertiges und strukturiertes Bewegungsprogramm für ihre Schüler, damit sie sich außerhalb des Schulgebäudes mehr und besser bewegen. Man hat z.B. die Wahl zwischen Sport, Spiel, Musik, Tanz und Theater, Technik, Arbeit im Gemüsegarten, Spielen in der Natur. Des Weiteren ist er Geschäftsführer von 1tomove, das Bewegungsprogramm, das entsprechend dem niederländischen Programm speziell für den deutschen Markt entwickelt worden ist. Er ist erst zufrieden, wenn alle Kinder mittmachen und sichtbar Spaß daran haben.


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Karen Schlote

Karen Schlote ist die Leiterin der Kita Sehlwiese, welche Sie im Jahre 2002 unter dem Träger der Stadt Laatzen mit aufbaute. In dieser Kita werden 135 Kinder von 24 Mitarbeitern davon 21 päd. Fachkräfte betreut. Die Einrichtung bekam 2006 das Markenzeichen Bewegungskita verliehen. Unter dem Motto: „Bewegung ist das Tor zum Lernen“ werden die Bildungsprozesse in der Kita gestaltet. Frau Schlote ist Diplom Sozialwirtin und systemischer Coach. Weiterhin hat sie einen Lehrauftrag an der HAWK-Hildesheim im Bereich Sozialwirtschaft. Seit vielen Jahren arbeitet sie aktiv im Qualitätszirkel des Markenzeichens Bewegungskita mit. Diese Steuereungsgruppe entscheidet über die strategische Weiterentwicklung und Finanzplanung für den Bewegten Kindergarten, die Planung gemeinsamer Maßnahmen zur Förderung von Bewegungsangeboten in Kitas und anderes.


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sönke Altdörfer
Informationen folgen in Kürze.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Clemens Löcke

Clemens Löcke stammt aus Salzgitter und war in den 1980er und 1990er Jahren ein Erfolgreicher Leichtathlet im Mehrkampf sowie im Hochsprung. Seit 1992 ist er Sportjournalist und Moderator, u.a. für den NDR und das ehemalige Deutsche Sportfernsehen. Zudem ist Clemens Löcke u. a. als Dozent bei der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes aktiv. Hauptberuflich ist Clemens Löcke Vorstandsvorsitzender sowie Geschäftsführer von Eintracht Hildesheim von 1861 e. V. und seit 25 Jahren ehrenamtlich Ratsmitglied in Salzgitter und Vorsitzender des Kreissportbundes Salzgitter.


Foto: privat
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lukas Hahnsch
Informationen folgen in Kürze.Ein Bild folgt in Kürze.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jens-Oliver Bludau

Jens-Oliver Bludau ist seit 2015 als Sportreferent im Handlungsfeld Sportjugend für die Sportregion Hildesheim-Peine-Salzgitter beim Kreissportbund Salzgitter tätig. Zuvor studierte er Sportmanagement am RheinAhrCampus Remagen. Zwischen Studium und heutiger Anstellung probierte sich Jens-Oliver Bludau als Trainee zum Regionalverkaufsleiter bei einem großen deutschen Discounter im Lebensmitteleinzelhandel, musste aber schnell feststellen, dass sein Herz ausschließlich für den Sport schlägt. Bereits seit seinem fünften Lebensjahr macht er Judo, zunächst als Sportler später als Trainer.

Ein Bild folgt in Kürze.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hermann Städtler

Der Autor Hermann Städtler führt als erfahrener Schulleiter seit vielen Jahren in Deutschland, Österreich und Südtirol Fortbildungen zu den Themen Bewegung und Lernen, Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern sowie Schulorganisationsentwicklung durch. Unter seiner Leitung entwickelte sich das Programm des Kultusministeriums „Bewegte, gesunde Schule Niedersachsen“ zu einem Schulentwicklungskonzept. Außerdem wirkt er als Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG) bei bundesweiten Initiativen zur Bewegungsförderung in vorschulischen und schulischen Handlungsfeldern mit. Seine Veranstaltungen werden vor allem wegen der Praxisnähe und der Umsetzbarkeit von kleinen Schritten in Richtung eines bewegten, gesunden Schulprofils geschätzt.


Foto: BAG Wiesbaden
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------